Tragehilfe mit Drehleiter [THL Rettungskorb]

In den Mittagsstunden des 06. April kam es in Obereisenheim zu einem medizinischen Notfall. Da ein Abtransport der Patientin aus dem Dachgeschoss aufgrund baulicher Gegebenheiten des Treppenhauses nicht möglich war, wurde sowohl die örtliche Feuerwehr als auch unsere Drehleiter zur Unterstützung angefordert. 

Durch ein Fenster wurde die Krankentrage des Rettungsdienstes zuerst in die Wohnung befördert. Im Anschluss transportierte man die Patientin via Drehleiter schonend vom Dachgeschoss auf den sicheren Boden. Nachdem die Patientin an den Rettungsdienst übergeben wurde, war der Einsatz von Seiten der Feuerwehr beendet. 

Lobenswert waren außerdem die hervorrangend positionierten Einweiser der Feuerwehr Obereisenheim, welche es uns problemlos ermöglichten die Einsatzstelle aufzufinden!  


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 6. April 2018 13:35
Mannschaftstärke 6
Einsatzdauer 1 Stunde
Fahrzeuge DLA(K) 23/12
MZF
Alarmierte Einheiten FF Obereisenheim
First Responder FF Prosselsheim
Rettungsdienst
Notarzt