Verkehrsunfall auslaufende Betriebsstoffe [THL1]

Am Montagmorgen, den 04. Juni 2018, kam es zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen an einer der Ausfahrten auf die Staatsstraße 2450. Bei dem Zusammenstoß zweier Fahrzeuge wurden die beiden Fahrzeuglenker verletzt. Ein drittes an der Ausfahrt wartendes Fahrzeug wurde ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. 

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle wurden die beiden verletzten Fahrzeuglenker bereits vom einige Minuten vor der Feuerwehr alarmierten Rettungsdienst betreut. Sie konnten ihre Fahrzeuge selbstständig verlassen und wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. 

Unsere Aufgaben bestanden in der Sicherstellung des Brandschutzes, dem Abbinden von ausgelaufenen Betriebsmitteln und der Absicherung der Einsatzstelle.

Während der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde der Verkehr einspurig an der Einsatzstelle vorbeigeleitet. Die Ausfahrt auf die Staatsstraße war kurzzeitig komplett gesperrt. Gegen 9:30 Uhr konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben und wieder vollständig für den Verkehr freigegeben werden.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 4. Juni 2018 07:42
Mannschaftstärke 8
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge LF 16/20
Alarmierte Einheiten FF Dettelbach
HvO Dettelbach
Rettungsdienst
Einsatzleiter Rettungsdienst
Polizeiinspektion Kitzingen
Abschleppdienst