Getreidefeld brennt [B2]

Am Freitagabend wurden die Feuerwehren aus Mainstockheim und Dettelbach unter die Autobahnbrücke zwischen den beiden Gemeinden alarmiert. Dort brach auf einem Getreidefeld direkt neben dem vorbeiführenden Radweg aus bislang ungeklärten Gründen ein Feuer aus.

Das Feuer konnte durch die ersten am Einsatzort eintreffenden Kräfte schnell gelöscht werden. Dabei waren mehrere C-Rohre im Einsatz.

Ein Eingreifen unseres Tanklöschfahrzeuges war daher nicht mehr erforderlich. Somit konnte auch die planmäßige Sicherheitswache am Johannisfeuer pünktlich begonnen werden.

An dieser Stelle nochmals der Hinweis:

Aufgrund der Trockenheit herrscht aktuell eine sehr hohe Wald- und Flächenbrandgefahr. Die meisten dieser Brände werden vom Menschen verursacht: Werfen Sie daher niemals brennende Gegenstände (Zigaretten, Kohle, etc.) oder Glas an den Straßenrand oder in die Vegetation. Dies kann sehr schnell Brände auslösen!


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 5. Juli 2019 20:01
Mannschaftstärke 20
Einsatzdauer 30 Minuten
Fahrzeuge LF 16/20
TLF 16/25
MZF
Alarmierte Einheiten FF Dettelbach
FF Mainstockheim
KBI Kitzingen Land 4
Polizeiinspektion Kitzingen