Schwerer Auffahrunfall fordert zwei Verletzte

Am Donnerstag Abend alarmierte uns die Leitstelle zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der Staatsstraße 2450. Zwischen Dettelbach und dem Gewerbegebiet Ost war es zu einem Auffahrunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen gekommen. 

Bei der ersten Lageerkundung vor Ort stellte sich glücklicherweise hingegen der Meldung heraus, dass keine Personen mehr in den Fahrzeugen eingeklemmt waren. Zwei Fahrzeuglenker erlitten dennoch Verletzungen und mussten zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. 

Vor Ort bestanden unsere Aufgaben in der Sicherstellung des Brandschutzes, dem Auffangen und Abbinden von auslaufenden Betriebsmitteln, dem Freimachen der Fahrbahn und der Verkehrsabsicherung.

Die ebenfalls alarmierten Kameraden aus Stadtschwarzach unterstützten bei der Verkehrsabsicherung und mussten sonst nicht weiter eingreifen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Staatsstraße 2450 für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 25. Juli 2019 18:44
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge LF 16/20
TLF 16/25
MZF
Alarmierte Einheiten FF Dettelbach
FF Stadtschwarzach
KBM Kitzingen Land 4/2
KBM Kitzingen Land 2/4
Rettungsdienst
Notarzt
Polizei
Abschleppdienst