Schwelbrand in Heizungsraum

Zur überörtlichen Hilfe wurden wir am Donnerstagabend um 19:05 Uhr nach Hörblach gerufen. Dort kam es zu einem Schwelbrand in einem Keller.

Die Kameraden aus Schwarzach stellten bei Eintreffen an der Einsatzstelle eine starke Rauchentwicklung fest und gingen dementsprechend mit Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung vor. Nachdem der Brandherd lokalisiert wurde, konnte das Feuer schnell gelöscht werden. 

Unsererseits standen zwei Atemschutztrupps sowie die Drehleiter in Bereitstellung. Ein Eingreifen war allerdings nicht mehr notwendig. Nach 30 Minuten konnte daher die Rückfahrt zum Gerätehaus angetreten werden. 

 

 

 


Einsatzart Brand
Alarmierung Funkmeldeempfänger
Einsatzstart 7. November 2019 19:05
Einsatzdauer 30 Minuten
Fahrzeuge LF 16/20
TLF 16/25
DLA(K) 23/12
Alarmierte Einheiten FF Hörblach
FF Stadtschwarzach
FF Schwarzenau
WF Abtei Münsterschwarzach
FF Dettelbach
Rettungsdienst
Polizei