GW-L1 (Gerätewagen Logistik)

Florian Dettelbach 55/1

Das neueste unserer Fahrzeuge ist der Gerätewagen Logistik (GW-L1). Das Fahrzeug bringt modulare Beladung, welche auf Rollcontainern verlastet ist, an die Einsatzstelle. Es wird bei technischen Hilfeleistungen, zur Verkehrsabsicherung, als Zugfahrzeug für unser Rettungsboot sowie für Logistik- und Nachschubaufgaben bei größeren Einsatzlagen (Großbränden, Unwetter usw.) eingesetzt. 

Durch die modulare Beladung in Form von Rollcontainern ist das Fahrzeug flexibel und autark bei fast allen Einsatzlagen einsetzbar. 

Einsatzzweck: Technische Hilfeleistung, Verkehrsabsicherung, Logistik und Nachschub.

Fahrgestell: Iveco Daily

Aufbau: Logiroll Metallbau Schneider

Baujahr: 2021

Besatzung: 1/5 (6 Personen)

Leistung: 220 PS

Zul. Gesamtgewicht: 7,49 Tonnen

Ausstattung: 

  • ​Staffelkabine mit Kofferaufbau
  • Automatikgetriebe
  • Klimaanlage
  • Martinhorn und LED-Rundumkennleuchten
  • Verkehrswarneinrichtung am Heck
  • Innenraum- und Umfeldbeleuchtung
  • Rückfahrkamera
  • Laderaumkamera
  • Ladebordwand 1.000 Kg, teilbar
  • Stellfläche für 6 Rollcontainer im Aufbau
  • Kommunikationssystem zwischen Kabine und Laderaum
  • Regalsystem im Kofferaufbau
  • Airline Ladungssicherungs-System

Beladung:

  • DIN-Beladung GW-L1 nach Norm
  • Klapptischgarnitur
  • Schwimmwesten
  • 4 Rollcontainer fest auf Ladefläche verlastet
  • Trägerfahrzeug für Rollcontainer

 

Auf dem GW-L1 ist ein großteil der Ausrüstung in Rollcontainern untergebracht. Der Vorteil im Vergleich zu herkömmlichen Einsatzfahrzeugen liegt darin, dass die Beladung nicht statisch auf dem Fahrzeug verlastet ist, sondern modular in Rollcontainern. Diese können bei Bedarf flexibel und zügig über die Ladebordwand mit Hebebühne be- und entladen werden. 

So ist es möglich eine Vielzahl von spezifischer Ausrüstung in Rollcontainern vorzuhalten, welche im Bedarfsfall schnell an Einsatzstellen gebracht werden, ohne diese immer fest auf Fahrzeugen verlastet zu haben und dadruch unnötig Sonderfahrzeuge zu unterhalten.

Im Zuge dessen wurde von uns ein Rollcontainer-Konzept entwickelt, dass die im Erstangriff auf den Löschfahrzeugen mitgeführte Beladung sinnvoll ergänzt. Die ersten sechs Rollcontainer sind in Kürze vollständig ausgeliefert und werden nach entsprechender Schulung in den Einsatzdienst übernommen. Das Rollcontainer-Konzept wird in den nächsten Jahren durch weitere Rollcontainer sinnvoll ergänzt und weiter ausgebaut.

Eine Vorstellung unserer Rollcontainer erfolgt demnächst.