THL-Workshop: Unfallrettung nach Verkehrsunfall

2. November 2019
Einsatzabteilung Übung Kameradinnen und Kameraden
Welche Möglichkeiten gibt es, um Einklemmungen zu beseitigen und Personen aus Unfallfahrzeugen zu retten? Mit diesen und vielen weiteren Fragen beschäftigte sich unser aktueller Grundausbildungslehrgang in den letzten Tagen in einem dreiteiligen Workshop zum Thema „Unfallrettung nach Verkehrsunfall“.

Nachdem sich die ersten beiden Teile des Workshops intensiv mit dem Einsatzablauf, den theoretischen Grundlagen, Gerätekunde sowie Sichern und Stabilisieren beschäftigte, fand am Samstag ein großer Praxistag statt, bei dem mehrere Rettungs- und Entklemmungstechniken vorgestellt und geübt wurden.

Insgesamt 20 Teilnehmer aus Grundausbildungslehrgang und aktiver Wehr waren der Einladung zum finalen Praxistag des Workshops gefolgt. An mehreren Fahrzeugen wurden dabei unterschiedliche Szenarien nachgestellt und die technische Rettung mit verschiedenen Methoden durchgeführt.  

Die Teilnehmer hatten neben dem Kennenlernen und Üben der verschiedenen Methoden auch die Gelegenheit sich intensiv mit dem Handling und Umgang der Rettungsgeräte zu beschäftigten. Auch viele Tipps & Tricks bekamen die Teilnehmer mit auf den Weg.

Der THL-Workshop für unsere Mitglieder wurde erstmalig im Rahmen der Aus- und Weiterbildung angeboten. Die Resonanz der Veranstaltung fiel sowohl bei den Teilnehmern, den Ausbildern und den Verantwortlichen der Wehr durchweg positiv aus.

Ein herzliches Dankeschön geht wieder einmal an unseren Kameraden Sebastian Zimmer für die super Bilder der Veranstaltung!